Die schönsten Orte für Harry Potter Fans in Edinburgh

Harry Potter Orte Edinburgh

Bevor ich anfing mich mit Edinburgh zu beschäftigen, war mir überhaupt nicht klar, was für einen großen Einfluss die Stadt auf die Harry Potter Bücher hatte. Doch in Schottlands Hauptstadt gibt es zahlreiche Orte, die die Harry Potter Buchautorin J.K. Rowling inspiriert haben und die wahre Fans der Zaubersaga nicht verpassen sollten. 


Harry Potter Fan Orte in Edinburgh

Elephant House in Edinburgh aka Geburtsort von Harry Potter

Das Elephant House kannst du nicht verfehlen, denn meist stehen die Harry Potter Fans hier bis auf die Straße um einmal die gleiche Luft zu atmen, die auch J.K. Rowling eingeatmet hat als sie hier an den Harry Potter Büchern arbeitete. Das Café bezeichnet sich selber als "Geburtsort von Harry Potter". Innen findet man einige Bilder der Autorin wie sie in dem Café sitzt und schreibt. Das eigentliche Highlight sind aber die Toiletten. Hier haben sich Harry Potter Fans aus aller Welt verewigt und es ist kaum noch etwas von der weißen Wand zu sehen. 

Adresse: 21 George IV Bridge, Edinburgh EH1 1EN

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 8 - 22 Uhr / Freitag 8 - 23 Uhr / Samstag 9 - 23 Uhr / Sonntag 9 - 22 Uhr

Fazit: Nur für geduldige Harry Potter Fans; ungeduldige so wie ich, sollte sich nur mal kurz reinschmuggeln und die Toilette benutzen.


Spoon Café in Edinburgh - eins von J.K. Rowlings Lieblingscafés

Dass das Spoon Café etwas mit Harry Potter zu tun hat, wirst du bei einem Besuch nicht wirklich erkennen können, denn das Café wirbt in keinster Weise mit der Marke Harry Potter. Ganz im Gegenteil es ist ein von außen unscheinbares und von innen mit viel Liebe gestaltetes Café, in dem man gemütlich (ohne Fanmassen) einen Kaffee trinken oder lecker essen kann. Doch Potterheads wissen an diesem bezaubernden Ort verbrachte J.K. Rowling etliche Stunden um an den heute weltberühmten Harry Potter Büchern zu schreiben. Das Café befindet sich im ersten Stock eines Hauses auf der Hauptstraße Nicolson Street. 

Adresse: 6A Nicolson St, Edinburgh EH8 9DH

Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10 - 22 Uhr / Sonntag 12 - 17 Uhr

Fazit: Ein gemütliches Café mit leckerem Essen nicht nur für Harry Potter Fans


Balmoral Hotel in Edinburgh - The J.K. Rowling Suite

Als J.K. Rowling nicht mehr an öffentlichen Orten schreiben konnte, da sie, überall wo sie auftauchte, das Interesse der Öffentlichkeit auf sich zog, schrieb die Harry Potter Autorin im Balmoral Hotel weiter. In Zimmer 552, was mittlerweile offiziell "The J.K. Rowling Suite" heißt, beendete sie im Januar 2007 das letzte Buch "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Fans die in der luxuriösen Suite übernachten möchten, zahlen ca. 1000 GBP für eine einzige Nacht. Wem das zu teuer ist, der kann das schöne viktorianische Gebäude auch einfach von außen bestaunen und sich in die zauberhafte Harry Potter Welt reindenken. Das exklusive 5 Sterne Hotel befindet sich in Edinburghs Neustadt auf der Princes Street nur wenige Meter entfernt vom Scott Monument.

Adresse: 1 Princes St, Edinburgh EH2 2EQ

Fazit: Die wahrscheinlich luxuriöseste und teuerste Pilgerstätte für Harry Potter Fans


Friedhof Greyfriars Kirkyard in Edinburgh - Tom Riddles Grab

Auf dem Friedhof in der Nähe des Elephant House fand J.K. Rowling einige Namen, die sie für die Harry Potter Bücher verwendete. So liegt hier ein gewisser William McGonagall. Der britische Dichter war Namensgeber für Professor McGonagall, Lehrerin für das Fach Verwandlungen und Hauslehrerin von Gryffindor. Außerdem findet man das Grab von Tom Riddle bzw. von Thomas Riddell auf dem Friedhof. Wenn du das Gelände betrittst, läufst du am besten links an der kleinen Kirche vorbei in den hinteren Teil des Friedhofs. Dort findest du die beiden Gräber. Das Grab von Lord Voldemord aka Tom Riddle ist sogar bei Google Maps eingetragen.

Adresse: 62 Candlemaker Row, Edinburgh EH1 2QA

Eintritt: frei

Fazit: Wenn du auf den Friedhof gehst, vergiss nicht ein Stöckchen für die eigentliche Hauptfigur mitzubringen. Am Grab von Skye Terrier Bobby, der durch die Treue zu seinem Herrchen bekannt wurde, legen Touristen Stöcken nieder, um dem Hund zu Gedenken. 


George Heriot School aka Hogwarts

Direkt hinter dem Friedhof Greyfriars Kirkyard befindet sich die Eliteschule George Heriot School. Genau wie die Zauberschule Hogwarts, hat die Schule vier Türme und vier verschiedene Häuser. In der realen Schule heißen diese allerdings Greyfriars, Lauriston, Raeburn und Castle. Aber auch äußerlich erinnert das schöne, 1628 erbaute Gebäude irgendwie an Hogwarts.   

Adresse: Lauriston Pl, Edinburgh EH3 9EQ

Fazit: Ich weiß nicht, ob es überhaupt möglich ist in die Schule zu kommen, aber man sollte die Schüler dort in Ruhe lernen lassen und das Gebäude nur von außen bewundern.


Victoria Street in Edinburgh - Inspiration für die Winkelgasse

Die bunte Victoria Street ist nicht nur ein Muss für jeden Edinburgh Besucher, die schöne abfallende Straße soll der Harry Potter Buch Autorin auch Inspiration für die Winkelgasse gegeben haben. Außerdem befinden sich zwei bezaubernde Harry Potter Shops in der Straße.

Adresse: Victoria St, Edinburgh EH1 2JW

Fazit: Du solltest diese Straße auf jeden Fall besuchen, wenn du in Edinburgh bist. Die Ähnlichkeit zur Winkelgasse sehe ich hier aber leider nicht.


Harry Potter Museum Edinburgh

Genau 20 Jahre nachdem das erste Harry Potter Buch "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht wurde, eröffnete ein neuer Harry Potter Shop in der Victoria Street. Auch wenn auf den Schaufenstern "Museum" steht, so ist das Geschäft doch ein klassischer aber mit viel Liebe zum Detail gestalteter Harry Potter Shop.

Adresse: 40 Victoria St, Edinburgh EH1 2JW

Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch 10 - 19 Uhr / Donnerstag - Samstag 9:30 - 19 Uhr / Sonntag 10 - 18 Uhr

Eintritt: frei

Fazit: Da die Victoria Street ein Muss für jeden Edinburgh Besucher ist, sollten Harry Potter Fans auf jeden Fall mal einen Blick in diesen Shop werfen.


St Giles Cathedral in Edinburgh - Inspiration für Hogwarts

Die St Giles Cathedral befindet sich auf der bei Touristen äußerst beliebten Royal Mile, die vom Edinburgh Castle bis zum Palace of Holyroodhouse führt. Die ehemalige Kathedrale ist die Hauptkirche der Church of Scotland. Es gibt Gerüchte, dass J.K. Rowling sich hier ebenfalls Inspiration für die Harry Potter Bücher holte. Um in der Kirche Fotos zu machen musst du am Eingang eine Erlaubnis “photography permit” für 2 GBP kaufen.

Adresse: High St, Edinburgh EH1 1RE

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9 - 19 Uhr (April bis Oktober) bzw 9 - 17 Uhr (November - März) / Samstag 9 - 17 Uhr / Sonntag 13 - 17 Uhr 

Eintritt: frei

Fazit: Eine sehr schöne Kirche für alle Architektur-Liebhaber, die mich von innen tatsächlich an Hogwarts erinnert hat.


Handabdrücke von J.K. Rowling in Edinburgh

Gegenüber der St Giles Cathedral befindet sich das Rathaus (City Chambers) der Stadt Edinburgh. Im frei zugänglichen Innenhof, nur einige Schritte von der Royal Mile entfernt, findest du die Handabdrücke von J.K. Rowling auf dem Boden. Diese wurden im Zuge des Edinburgh Awards gemacht, den die Harry Potter Buch Autorin im Jahr 2008 bekam. Sie selbst sagte über die Auszeichnung, es sei eine große Ehre diesen Award zu erhalten, denn Edinburgh sei wie ein Zuhause für sie und der Ort an dem Harry Potter entstanden ist.

Adresse: 253 High Street, Edinburgh, EH1 1YJ

Fazit: Meine Hände haben leider nicht ganz in die Abdrücke von J.K. Rowling gepasst.

"It is an absolute honour to receive this award, as Edinburgh is very much home for me and is the place where Harry evolved over seven books and many, many hours of writing in its cafes." (J.K. Rowling)


Harry Potter Shops in Edinburgh

In Edinburgh gibt es einige Harry Potter Souvenir Shops, in denen Potterheads alles finden werden was das magische Shopping-Herz begehrt. In der Victoria Street befinden sich gleich zwei Geschäfte, aber auch in der Nähe des Spoon Cafés habe ich einen Souvenir Shop entdeckt und es gibt bestimmt noch einige andere.

Fazit: Als Harry Potter Fan in Edinburgh bleiben keine Wünsche offen. Außer vielleicht der an einen persönlich adressierte Brief aus Hogwarts.


The Dog House

Das Pub The Dog House ist eine der neueren Harry Potter Pilgerstätten in Edinburgh. Dort kannst du das aus den Harry Potter Büchern bekannte Getränk Butterbeer probieren. Ein Pint kostet ca. £4.

Adresse: 18-24 Clerk St, Edinburgh EH8 9HX

Öffnungszeiten: Montag - Samstag 12 - 1 Uhr / Sonntag 12.30 - 1 Uhr 

Fazit: Ich finde Butterbeer irgendwie eklig!


Wer keine Lust hat all diese Harry Potter Fan Orte auf eigene Faust zu suchen bzw. zu besuchen, der kann natürlich auch eine geführte Harry Potter Tour in Edinburgh machen.


Pin den Post gerne auf Pinterest:

Harry Potter Fan Orte Edinburgh

Das könnte dir auch gefallen:

Harry Potter Drehorte London
Harry Potter Porto
10 Fakten über Harry Potter

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anke (Freitag, 27 April 2018 12:53)

    Vielen Dank für die vielen tollen Tipps! Super beschrieben und bebildert! Eure Berichte werden mir im Sommer, wenn wir im Schottland und Edinburgh unterwegs sind, als Grundlage für unsere Besuche dienen. ���

  • #2

    Melanie (Sonntag, 06 Mai 2018 12:26)

    Faszinierend, wie Kanals Potter Fan hier auf seine Kosten kommen kann. Ein großartiger Beitrag, der bestimmt auch für Familien super gefragt ist! Glg, Melanie