Die schönsten Kirchen in Porto (Bildergalerie)

Porto Kirchen - Die schönsten Kirchen in Porto

In keiner anderen Stadt habe ich so viele wunderschöne Kirchen entdecken können wie in Porto. Ein Grund dafür sind sicherlich die fast überall zu findenden Azulejos - bunt bemalte und glasierte Keramikfliesen - die auf vielen Fassaden der Kirchen zu finden sind. In Porto sind diese Kacheln meist in blau gehalten. Die meiner Meinung nach 10 schönsten Kirchen, die zu den top Sehenswürdigkeiten in Porto gehören, habe ich für euch in diesem Blog Post zusammengetragen:


Portos schönste Kirchen

Die Kirche Igreja do Carmo in Porto

Eigentlich sieht man hier zwei Kirchen, die Kirche Igreja do Carmo und die Kirche Igreja das Carmeli, die direkt aneinander gebaut wurden. Das rechte Gotteshaus Igreja do Carmo ist für mich aber das schönere der beiden barocken Gebäude, denn die mit blauen Kacheln (Azulejos) verzierte Außenwand zieht zu recht alle Blicke auf sich.


Die Kirche Igreja dos Clérigos in Porto

Nicht weit entfernt von der Igreja do Carmo befindet sich die barocke Kirche Igreja dos Clérigos. Der Glockenturm der schönen Kirche ist mit 76 Metern der höchste Aussichtsturm in Porto. Für 4€ kann man die 225 Stufen erklimmen. Von oben bekommt man dann den wohl besten 360° Blick über die Stadt. Da es nur eine schmale Treppe gibt, kann es beim Auf- bzw. Abstieg sehr eng werden und auch auf der Aussichtsplattform ist nur wenig Platz. Daher sollte man keine Platzangst haben.


Die Kirche Igreja de Santo António dos Congregados in Porto

Die Kirche Igreja de Santo António dos Congregados liegt mitten im Zentrum von Porto unweit des wunderschönen Bahnhofes São Bento. Sie wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kirchen ist die Fassade dieses Gotteshauses mal nicht nur in blau-weiß gehalten sondern fällt durch gelbe Fensterumrandungen besonders auf.


Sé Catedral do Porto

Die Kathedrale Sé Catedral do Porto ist die Hauptkirche von Porto und eines der Wahrzeichen der Stadt. Die große Kathedrale, die auf dem Hügel Pena Ventos erbaut wurde, prägt maßgeblich das Stadtbild. Seit 1996 gehört das Bauwerk, was teils mehr an eine Burg als an eine Kirche erinnert, zum UNESCO Weltkulturerbe.


Igreja de Santo Ildefonso

Die Kirche Igreja de Santo Ildefonso liegt an der Südseite der Fußgängerzone Rua da Santa Catarina. Sie wurde zwischen 1709 bis 1739 erbaut. Auch die Fassade dieser Kirche besticht durch wunderschöne blaue Azulejos. Für mich einer der heißesten Anwärter auf den Titel schönste Kirche Portos.

Porto Kirchen - Igreja de Santo Ildefonso
Igreja de Santo Ildefonso
Porto Kirchen - Capela das Almas
Capela das Almas

Capela das Almas

Die Capela das Almas (zu deutsch: Kapelle der Seelen) befindet sich an der Nordseite der Fußgängerzone Rua da Santa Catarina. Die leuchtenden blau-weißen Keramikfliesen, die die gesamten Außenwände zieren, machen die Kirche zu etwas ganz Besonderem. Das Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert ist der Heiligen Catarina gewidmet und so zeigen die Kachelbilder unter anderem Szenen aus ihrem Leben.


Igreja de São Francisco

Die Kirche Igreja de São Francisco befindet sich in der zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten Altstadt von Porto. Die Kirche wurde zunächst im gotischen Stil errichtet (Fertigstellung 1425) und im 17. und 18. Jahrhundert im barocken Stil umgebaut. Besonders beeindruckend: Im Inneren der Kirche wurden etwa 400 Kilogramm Blattgold verarbeitet.

Porto Kirchen - Igreja de São Francisco
Igreja de São Francisco
Porto Kirchen - Igreja de São Nicolau
Igreja de São Nicolau

Igreja de São Nicolau

Gegenüber der Kirche Igreja de São Francisco befindet sich die Kirche Igreja de São Nicolau. Somit gehört die im 18. Jahrhundert errichtete Kirche ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Als wir in Porto waren, stand leider ein riesiges Gerüst vor der schönen Kirche mit den blauen Kacheln.


Igreja Paroquial de Nossa Senhora da Vitória

Die Kirche Igreja Paroquial de Nossa Senhora da Vitória wurde zwischen 1755 und 1769 erbaut. Sie befindet sich in mitten der schönen engen Gassen von Porto. Nur ein paar Meter weiter ist ein Aussichtspunkt, der einen fantastischen Blick über die Stadt und auf die Kathedrale Sé freigibt.


Igreja de São Pedro de Miragaia

Wie viele andere Kirchen in Porto besticht auch die Igreja de São Pedro de Miragaia durch wunderschöne blaue Kacheln. Früher gehörte der Stadtteil, in dem diese Kirche steht, nicht zu Porto sondern war ein eigenständiges Dorf namens Miragaia. Außerdem wurde das Gotteshaus dem heiligen Petrus gewidmet, da er Fischer war, genau wie viele Einwohner von Miragaia auch. 

Porto hat natürlich noch weitere Kirchen aber die 10 von mir aufgelisteten Gotteshäuser sind die meiner Meinung nach schönsten der Stadt!


Pin den Post gerne auf Pinterest:

Porto Kirchen

Das könnte dir auch gefallen:

Restaurants, Cafés und Bars in Porto, die du lieben wirst
Harry Potter Porto
Lissabon Tipps

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Susanne (Dienstag, 13 März 2018 16:19)

    Hallo Maike,

    was für eine abwechslungsreiche Art, die Schönheit von Porto vorzustellen. Ich liebe Azulejos auch sehr und kann dir bei deiner Auswahl nur zustimmen. �

    Ganz lieben Gruß aus Portugal

    Susanne von
    Www.borboletameetsworld.de

  • #2

    Sebastian (Dienstag, 13 März 2018 21:32)

    Hey Susanne,
    eine tolle Idee, die schönen Kirchen Portos vorzustellen, danke dafür! Ich liebe diese wunderbare Stadt und unter den Kirchen ist mir die Igreja do Carmo am liebsten. Versuche mir auch immer, in diesem Teil der Stadt eine Unterkunft zu suchen. Weiterhin ein frohes Reisen!
    Sebastian von Japsolut on Tour
    http://www.japsolutontour.de/