Yucatan Rundreise - die perfekte Reiseroute für 7 Tage

Reiseroute Yucatan Rundreise 7 Tage

7 Tage sind nicht viel für eine Rundreise durch Yucatán, denn die mexikanische Halbinsel bietet beeindruckende Maya Ruinen mitten im Dschungel oder an der Karibikküste, bunte Kolonialstädte, traumhafte Strände und vieles mehr. Die folgende Reiseroute für 7 Tage bietet einen perfekten Mix aus diesen Highlights: Vom Flughafen Cancun geht es direkt weiter nach Tulum und von dort über Valladolid, Ek Balam und Chichén Itzá nach Mérida. Letzte Station ist die Zona Hotelera in Cancun.


Reiseroute für eine Yucatan Rundreise

Tag 1: Tulum Yucatan

Anreise vom Flughafen Cancun nach Tulum:

  • Mit dem ADO Bus (ca. 11€ pro Person; Fahrtzeit ca. 2 Std.)
  • Mit dem Taxi (Kosten ca. 85€; Fahrtzeit 1,5 Std.)

Hotel Downtown Tulum:

Das Hotel Maison Tulum befindet sich nur zwei Blocks entfernt von der Hauptstraße, die durch Downtown verläuft. Damit ist es zentral gelegen aber dennoch ruhig. Die Zimmer sind groß und gemütlich eingerichtet. Vor allem der mit viel Liebe gestaltete Innenhof, in dem man auch sehr gut frühstücken und Pizza und Co. essen kann, läd zum Verweilen ein.

Restaurant Downtown Tulum:

Burrito Amor ist ein kleines charmantes Outdoor Restaurant direkt an der Hauptstraße. Dort gibt es, wie der Name schon sagt, frisch zubereitet Burritos; auch vegetarisch, vegan oder glutenfrei.

Top Sehenswürdigkeiten Tulum:

  • Die einzigen Maya Ruinen direkt am Meer
  • Grand Cenote, die größte Cenote in Tulum
Maya Ruinen in Tulum, Yucatan

Die Maya Ruinen von Tulum, sind die einzigen, die direkt am Meer liegen. Damit ist Tulum der perfekte Startpunkt für eine Yucatan Rundreise. Der beste Zeitpunkt für eine Besichtigung der Ruinen ist früh morgens gegen 8 oder 9 Uhr. Dann ist es noch nicht so voll und vor allem noch nicht so heiß. Von Downtown Tulum sind es ca. 4 km bis zu den Ruinen. Diese könnt ihr entweder mit einem ausgeliehenen Fahrrad, zu Fuß (30 Minuten Fußweg), mit dem Bus oder mit dem Taxi zurück legen. Das Gelände ist nicht besonders groß und kann in 1-2 Stunden besichtigt werden. Danach geht ihr am besten eine Runde im Meer schwimmen. Über eine steile Holztreppe gelangt man zu dem wunderschönen Strand. Das Wasser ist allerdings so warm, dass es keine wirkliche Erfrischung ist. Für eine richtige Erfrischung fahrt ihr am besten mit dem Taxi zur Grand Cenote, wo ihr den Nachmittag verbringt. Am Abend könnt ihr dann einen leckeren Burrito bei Burrito Amor, einen charmanten Outdoor Restaurant, essen. Mehr zu den Maya Ruinen von Tulum lest ihr hier.


Tag 2: Valladolid & Ek Balam

Anreise von Tulum nach Valladolid:

  • ADO Bus (ca. 3€ pro Person; Fahrtzeit ca. 1,5 Std.)

Hotel und Restaurant Valladolid Yucatan:

Das Hotel Méson del Marqués liegt direkt gegenüber des zentralen Platzes "Parque La Mestiza", an dem sich auch die wunderschöne Kirche San Servacio befindet. Zudem sind es nur wenige Gehminuten bis zur ADO Station. Die Zimmer des Hotels sind sehr schön. Das Hotel besticht aber vor allem mit einem kleinen Pool inklusive Poolbar und einem beliebten Restaurant, an dem abends Nicht-Hotelgäste Schlange stehen, um das typisch mexikanische Essen zu genießen. 

Top Sehenswürdigkeiten Valladolid Yucatan:

  • Kathedrale Iglesia de San Servacio
  • Parque La Mestiza
  • Convento de San Bernardino de Siena
  • Cenote Zaki
  • Maya Ruinen (Ek Balam)
Valladolid, Yucatan

Die zweite Station der Yucatan Rundreise ist Valladolid. Mit dem ADO Bus fahrt ihr früh morgens dorthin (Fahrtzeit 1,5 Stunden). Den Vormittag verbringt ihr damit das kleine Städtchen zu Fuß zu erkunden. Von der bekannten Kathedrale Iglesia de San Servacio lauft in Richtung Süd-Westen ihr über die Calle de los Frailes vorbei an bunten Kolonialbauten. Nach ca. 1 km kommt ihr am alten Kloster Convento de San Bernardino de Siena an. Hier befinden sich auch die für Mexiko typischen riesigen Holzbuchstaben, die den Stadtnamen ergeben. Diese bunten Buchstaben findet man in fast jeder Stadt. Von dort geht es wieder zurück zur Cenote Zaki, die mitten im Stadtzentrum liegt (2 Blocks östlich der Kirche San Servacio). Am Nachmittag hättet ihr dann noch Zeit die Maya Ruinen in Ek Balam zu besuchen. Am einfachsten ist die Anreise mit dem Taxi. Im Gegensatz zu den Ruinen in Tulum und Chichén Itzá darf man diese auch besteigen. Am Abend bietet das Hotel und Restaurant El Méson del Marqués hervorragendes landestypisches Essen in einem schönen Ambiente. Mehr zu Valladolid lest ihr hier.


Tag 3: Chichén Itzá

Anreise von Valladolid nach Chichén Itzá:

  • ADO Bus (ca. 1€ pro Person; Fahrtzeit ca. 45 Min.)

Hotel Chichén Itzá:

  •  Keins, direkte Weiterreise nach Mérida

Restaurant Chichén Itzá:

Top Sehenswürdigkeiten Chichén Itzá:

  • Weltberühmte Maya Ruinen
Chichen Itza, Yucatan

Wer eine Rundreise in Yucatan macht, kommt an den weltberühmten Maya Ruinen in Chichén Itzá einfach nicht vorbei. Der ADO Bus aus Valladolid hält direkt vor der Ruinenstadt (Fahrzeit ca. 45 Minuten). Am besten seid ihr vor 9 Uhr hier, dann kann man noch Fotos von Chichén Itzás berühmtesten Bauwerk, der Kukulcán Pyramide, ohne andere Touristen machen. Um das riesige Gelände vollständig zu erkunden, benötigt man 4-5 Stunden. Danach könnt ihr im Restaurant "Oxtun" direkt hinter dem Ausgang zu Mittag essen, bevor ihr mit dem Taxi zur örtlichen ADO Station fahrt (ca. 2€) und in den ADO Bus nach Mérida steigt. Dort kommt ihr dann am frühen Abend an. Mehr zu Chichén Itzá lest ihr hier.


Tag 4: Mérida

Anreise von Chichén Itzá nach Mérida:

  • ADO Bus (ca. 8€ pro Person; Fahrtzeit ca. 2 Stunden)

Hotel Mérida Yucatan:

Das Hotel Casa del Balam war für mich das schönste auf unserer Reise. Die Zimmer sind sehr groß, schön eingerichtet und super sauber. Von unserem Zimmer aus hatten wir einen schönen Ausblick auf das historische Zentrum. Der zentrale Platz Plaza Grande liegt nur zwei Blocks entfernt. Zudem gibt es einen kleinen, schönen Garten mit einem Pool.

Restaurant Mérida Yucatan

Das Restaurant La Bistrola grenzt direkt an das Hotel Casa del Balam und man kann direkt vom Hotel hinein gehen. Es herrscht eine gemütliche Atmosphäre und das typisch mexikanische Essen ist super lecker; vor allem die Avocado Pizza.

Top Sehenswürdigkeiten Mérida Yucatan:

  • Das Historische Zentrum (z.B. Plaza Grande, Kathedrale von Merida, Rathaus, Barrio San Juan)
  • Paso de Montejo (z.B. verschiedene Denkmäler, Museen, historische Herrenhäuser)
Merida, Yucatan

Auch die Hauptstadt der Halbinsel gehört für viele zu einer Yucatan Rundreise einfach dazu und durfte bei unserer Reiseroute nicht fehlen. Am Vormittag des vierten Tages habt ihr die Gelegenheit das historische Zentrum zu Fuß zu erkunden. Dabei könnt ihr zum Beispiel die vielen Sehenswürdigkeiten um den Plaza Grande oder in Viertel Barrio San Juan kennenlernen. Lasst euch einfach im Hotel einen Plan geben. Am Nachmittag geht es dann zur nur 1,5 km  entfernten Prachtstraße Paso de Montejo. Hier kann man in Ruhe unter Schatten spendenden Bäumen prunkvolle Herrenhäuser und Denkmäler bestaunen. Für euer Dinner am Abend kann ich das Restaurant La Bistrola und die Avocado Pizza sehr empfehlen. Mehr zu Mérida lest ihr hier.


Tag 5: Cancun

Anreise von Mérida nach Cancun:

  • ADO Bus bis Cancun (ca. 20€ pro Person; Fahrtzeit ca. 5 Std.)
  • Weiterfahrt mit dem Taxi zur Zona Hotelera (Fahrtzeit ca. 15 Min.)

Hotel und Restaurants Cancun:

Das Hotel RIU Caribe ist eines der vielen All Inclusive Hotels in der Hotelzone "Zona Hotelera". Die Zimmer sind sehr groß, sauber und schön eingerichtet. Von den kleinen Balkonen blickt man direkt auf das Meer bis hin zur Isla Mujeres. Es gibt verschiedene Themenrestaurants und ein umfangreiches Animationsprogramm.

Top Sehenswürdigkeiten Cancun:

  • Weißer Puderzucker Sand und türkisfarbendes Wasser
RIU Caribe, Cancun

Nach dem straffen Programm der Rundreise in den letzten Tagen, ist jetzt erstmal Entspannung am Strand angesagt. Dafür fahrt ihr morgens früh mit dem ADO Bus von Mérida nach Cancun und nehmt von dort ein Taxi zu eurem Hotel in der Hotelzone. Den Nachmittag könnt ihr dann am Strand verbringen.


Tag 6: Isla Mujeres

Anreise von Cancun zur Isla Mujeres:

  • Personenfähre Ultramar (ca. 15€ pro Person für Hin- und Rückfahrt; ca. 45 Min.)

Hotel Isla Mujeres:

  • Keins, Abends Rückfahrt nach Cancun

Top Sehenswürdigkeiten Isla Mujeres:

  • Playa Norte
  • Downtown
Isla Mujeres, Yucatan

Wer sich noch einen anderen Strand angucken möchte, fährt am Morgen mit der Fähre zur Isla Mujeres. Die Fähren fahren alle halbe Stunde von der Zona Hotelera zum Playa Norte. Hier findest du ebenfalls weißen Puderzuckersand und viele Strandbars. In 5 Minuten bist du im einzigen Städtchen der Insel "Downtown". Als Alternative zur Isla Mujeres könntet ihr auch mit Walhaien tauchen gehen. Eigentlich bieten alle Hotels in der Hotelzone Tagestouren dafür an.


Tag 7: Cancun

Bevor ihr eure Yucatan Rundreise beendet und es wieder nach Hause geht, könnt ihr noch etwas am Strand entspannen.

Cancun, Yucatan

Anmerkung: Die Reiseroute für unsere 7-tägige Yucatan Rundreise haben wir bereits im Voraus festgelegt. Alle Hotels wurden von Deutschland aus gebucht. Die Tickets für die ADO Busse haben wir immer am Vorabend an der ADO Station gekauft. Da alle Hotels zentral und in der Nähe der Stationen liegen, ist dies überhaupt kein Problem. Die Eintrittskarten für die Ruinen haben wir erst vor Ort an den Kassen gekauft.  

Reiseroute Yucatan Rundreise 7 Tage

Pin den Post gerne auf Pinterest:

Reiseroute Yucatan (Mexiko) Rundreise 7 Tage

Das könnte dir auch gefallen:

Reiseroute Thailand 2 Wochen (Rundreise)
Top Sehenswürdigkeiten Havanna
Top Sehenswürdigkeiten Buenos Aires

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Manu (Montag, 12 März 2018 22:53)

    Das ist ja witzig! Ich war auch 7 Tage in Yucatan unterwegs und habe dieselbe Route wie ihr gemacht - nur andersrum. Für die Frauen-Insel hat es bei mir leider nicht mehr gereicht. Eure Bilder dazu sind aber total traumhaft, so dass ich vielleicht doch mal überlegen sollte, noch einmal nach Mexiko zu fliegen. ;-)

    LG Manu von Worldcalling4me

  • #2

    Ildi (Dienstag, 13 November 2018 17:02)

    Hallo Maike,

    du hast einen tollen Beitrag für Reisenden die wenig Zeit haben. Ich finde die Fotos megaschön und haben in mir Nostalgie geweckt. Wir hatten das Glück, auf der Yucatán-Halbinsel 2 Wochen verbringen zu können. Über unsere Rundreise kannst du auf der Seite https://www.travelsicht.de/yucatan-rundreise-privat-mit-tipps-und-bildern/ lesen.
    Wir haben Ek Balam hinreissend gefunden! Wie haben die Ruinen dort dir gefallen?
    Ein richtig schöner Ort ist noch Uxmal und das Cenote Selva Maya in der Nähe von Valladolid.

    Viele Grüße,

    Ildi