Städtereisen Europa - die 5 besten Städte für einen Kurztrip

Kurztrip / Städtereise Europa

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Es muss nicht immer die mehrwöchige Fernreise sein, um interessante Städte, atemberaubende Landschaften oder traumhafte Strände erleben zu dürfen. Auch Europa hat so viele tolle Orte zu bieten, die in nur ein bis zwei Flugstunden zu erreichen sind und sich somit perfekt für einen Kurztrip eignen. Meine persönlichen fünf Favoriten für eine europäische Städtereise, möchte ich dir nun gerne vorstellen:


Städtereisen Europa - die 5 besten Städte für einen Kurztrip

London - eine der vielseitigsten Städte in Europa

Meine absolute Lieblingsstadt ist London, denn die Britische Metropole ist so vielseitig wie kaum eine andere europäische Stadt. Es gibt fast nichts, was es dort nicht gibt: Unzählige Sehenswürdigkeiten, fantastische Aussichtspunkte, riesige Parks, weltweit angesehene Museen, außergewöhnliche Bars, authentische Pubs, coole Nachtclubs, internationale Restaurants, tolle Straßenmärkte, hunderte Musical-, Theater- und Comedy Shows, eine internationale Street Art Szene, exklusive Designer Shops, und und und.  

In dieser Stadt wird es niemals langweilig. Auch nach vielen Aufenthalten stehen noch hunderte To-Dos auf meiner Bucket List und ich stolpere ständig über neue Restaurants, Pubs, Bars, Cafés, Shop, Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten, die ich noch unbedingt ausprobieren möchte. 

When a man is tired of London, he is tired of life - Samuel Johnson

Einige meiner liebsten Aktivitäten während eines London Kurztrips:

  • Neue Street Art auf der Brick Lane suchen
  • London von oben genießen; z.B. im Sky Garden, Tate Modern oder vom Aussichtpunkt Hampstead Heath
  • In außergewöhnlichen Bars einen Cocktail trinken (Cahoots, Barrio Shoreditch, Ballie Ballerson)
  • In einem typisch britischen Pub ein Lager trinken; z.B. Ye Olde Cheshire Cheese
  • Auf den Straßenmärkten shoppen; vor allem auf dem Old Spitalfields Market
  • Street Food essen; vor allem auf dem Brick Lane, Camden oder Borough Market
  • Am Themsenufer entlang schlendern; z.B. von der Tower Bridge Richtung Westen
  • Die kostenfreien Museen besuchen; am liebsten das Natural History Museum
  • Die klassischen Sehenswürdigkeiten anschauen (Buckingham Palace, Big Ben, St Pauls, Tower Bridge)
  • In einem der vielen Parks relaxen

Noch ein Tipp: Auch wenn London als eine der teuersten Städte der Welt gilt, kann man dort auch ein recht günstiges Wochenende verbringen, denn es gibt unzählige kostenlose Sehenswürdigkeiten, günstige Hotelketten und auch günstige Restaurants. Hier findest du meine besten Spartipps. Viele weitere Blog Posts über London findest du hier.


Barcelona - die perfekte Kombination aus Städtereise und Strandurlaub

Barcelona ermöglicht dir die perfekte Kombination aus Städtereise und Strandurlaub. Am Vormittag kannst du zum Beispiel die vielen architektonischen Meisterwerke von Gaudi bewundern, durch die schönen Gassen des Born Viertels schlendern oder einen fantastischen Ausblick auf die Stadt vom Hausberg Montjuic genießen. Am Nachmittag ist der Stadtstrand Barceloneta perfekt zum sonnenbaden geeignet. Am Abend bieten dir unzählige tolle Restaurants leckere Tapas und Paella. Und wenn du dann immer noch nicht genug hast, kannst du in den vielen Bars und Clubs wie in kaum einer anderen Stadt die Nacht zum Tage machen und feiern bis es Frühstück gibt.

10 Dinge, die du bei einem Barcelona Kurztip nicht verpassen solltest:

  • Sagrada Familia
  • Parc Güell
  • Magic Fountains (Licht- und Wasserspiele)
  • Ramblas inklusive Mercat de la Boqueria
  • Tapas (z.B. im Restaurant Gats)
  • Stadtstrand Barceloneta
  • Die Aussicht vom Montjuic
  • Barrio Born
  • Picasso Museum
  • Die gotische Kathedrale von Barcelona

Weitere Infos zu Gaudis Wirkungsstätte findest in meinem Blog Post: "Eine Woche in Barcelona".


Porto - eine der günstigsten Städte Europas

Porto ist eine der günstigsten Städte, die ich in Europa besucht habe. Eine schöne zentrale Unterkunft bekommst du je nach Saison schon ab 30€ pro Nacht und Zimmer, ein leckeres Essen im Restaurant inklusive Getränke bereits ab 10€ pro Person und einige tolle Sehenswürdigkeiten sind vollkommen kostenlos. Über Ausgaben für Transportmittel musst du dir gar keine Gedanken machen, denn Porto ist so klein, dass du alles zu Fuß erreichen kannst. 

Aber natürlich solltest du die Stadt nicht nur besuchen, weil es dort besonders günstig ist. Porto ist auch wunderschön. Mich hat die Stadt am Douro vor allem mit seinen vielen Aussichtspunkten, den überall zufindenen Azulejos (bunt bemalte Keramikfliesen) und den wunderschönen Kirchen begeistert. Und auf der Bucket List aller Potterheads sollte ein Kurztrip nach Porto sowieso stehen, denn die Stadt hat J.K. Rowling viel Inspiration für die Harry Potter Bücher geboten. Und sobald du genug vom Sightseeing oder den Harry Potter Orten hast, bringt dich die wunderschöne Retro Tram in nur 20 Minuten zum Atlantik. 

Was du bei einer Städtereise nach Porto nicht verpassen solltest:

  • Die berühmteste Brücke der Stadt, Ponte Dom Luis I
  • Den besten 360° Blick der Stadt vom Glockenturm Torre dos Clérigos
  • Eine der schönsten Buchhandlungen weltweit, Livraria Lello
  • Die wunderschönen meist blauen Kirchen
  • Die historische Altstadt Ribeira
  • Den besten Kaffee der Stadt bei Combi Coffee
  • Eine Führung durch die Portwein Keller inklusive einer Weinprobe
  • Einen Drink in einer tollen Bar (Capela Incomum, Frida, Miradouro Ignez)
  • Frühstück bei der Traditionsbäckerei Padaria Ribeiro
  • Einen Ausflug zum Strand

Alle Infos zu Harry Potter Orten in Porto, den schönsten Aussichtspunkten und Kirchen sowie Restaurants, Cafés und Bars, die du lieben wirst, findest du hier.


Stockholm - Einzigartige Sehenswürdigkeiten umgeben von Wasser

Ich liebe Städte die am Wasser liegen und in Stockholm ist fast überall Wasser, denn die Stadt besteht aus mehreren kleineren und größeren Inseln. Außerdem kann die entspannte schwedische Hauptstadt mit einigen unvergleichlichen Sehenswürdigkeiten überzeugen. Die Altstadt Gamla Stan, die zu den größten und besterhaltensten historischen Stadtkernen ganz Europas gehört, ist wunderschön und das Vasa Museum, was das weltweit einzige verbliebene Schiff aus dem 17. Jahrhundert zeigt, einfach nur beeindruckend. Vollkommen überzeugt hat mich Stockholm dann mit vielen kunstvoll gestalteten U-Bahn Stationen und dem Schloss Drottningholm. Nicht nur die Frontansicht des Wohnsitzes der königlichen Familie ist atemberaubend, auch der riesige Schlosspark mit exotischen kleinen Schlösschen und Gebäuden läd zum stundenlangen staunen und verweilen ein. Deinen Guide für einen perfekten Stockholm Kurztrip findest du hier

Die folgenden Orte bzw. Dinge haben mir in Stockholm am besten gefallen:

  • Drottningholm Palace
  • Shopping im SoFo Viertel
  • Street Food auf dem Hornstull Marknad
  • ABBA Museum
  • Vasa Museum
  • Königlicher Nationalstadtpark
  • Altstadt Gamla Stan
  • Aussichtsplattform Gondolen
  • U-Bahn Kunst
  • Swedish Meatballs

Edinburgh - die perfekte Kombination aus Mittelalter und Moderne

Edinburgh, die zweitgrößte Stadt Schottlands, hat mich vor allem durch eine perfekte Kombination aus Mittelalter und Moderne überzeigt. Im Herzen der Stadt thront die beeindruckende Burganlage "Edinburgh Castle" auf einem riesigen Felsen hoch über der Stadt und versprüht einen unvergesslichen altertümlichen Charme. Südöstlich der Burg beginnt die Altstadt, die ebenfalls eine unglaubliche historische Ausstrahlung hat. Hier kannst du dich in den vielen verwinkelten, steilen Gassen verlieren, über die bunte Victoria Street schlendern oder den Trubel auf der berühmten Royal Mile genießen. Die Neustadt hingegen besteht vor allem aus drei parallel verlaufenen Straßen, wo man nach Herzenslust shoppen oder in den modernen Restaurants und Cafés schlemmen kann. Überall in der Stadt der sieben Hügel befinden sich tolle Aussichtspunkte, die einen fantastischen Blick auf Edinburgh freigeben. Und wer keine Lust mehr auf Stadt hat, der fährt einfach ins Umland und kann dort die atemberaubende schottische Landschaft genießen.

Was du in Edinburgh nicht verpassen darfst:

  • Edinburgh Castle
  • Victoria Street
  • Royal Mile
  • Calton Hill
  • Die vielen Harry Potter Orte
  • Dean Village
  • Greyfriars Kirkyard
  • Einen leckeren Snack im Café Spoon oder Fredericks Coffee House
  • Museum of Scotland (Aussicht von der Dachterrasse) 
  • Shopping in der Neustadt (Princes Street und Umgebung)

Das waren meine fünf Favoriten für eine Städtereise innerhalb von Europa. Welche Stadt ist deine Nummer Eins für einen europäischen Kurztrip?


Pin den Post gerne auf Pinterest:

Städtereisen Europa - die besten Städte für einen Kurztrip

Das könnte dir auch gefallen:

London Wochenende Tipps
Wochenende Stockholm Tipps
Top 10 Sehenswürdigkeiten Porto

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    DieReiseEule (Dienstag, 18 September 2018 19:31)

    Bis auf Edinburgh habe ich alle Städte besucht und finde sie auch super geeignet. Ebenfalls schön und eine meiner Lieblingsstädte ist Reykjavik.

    Liebe Grüße
    Liane

  • #2

    Julia (Montag, 24 September 2018 10:37)

    Ich war noch in keiner der von dir aufgezählten Städte, aber es macht Lust, sie mal zu besuchen! :) Danke für die Inspiration. :)

  • #3

    Tamara (Dienstag, 25 September 2018 20:12)

    Inspirierender Beitrag über tolle Städte! London und Barcelona kenne ich schon, Porto steht ganz oben auf meiner Liste der zukünftigen Ziele, aber an Edinburgh habe ich noch gar nicht gedacht! Super Idee, werde ich mir gleich aufschreiben. LG, Tamara